Startseite

Warum natürliche und unbelastete Materialien in Wohnräumen verwenden?

Bei Nahrungsmitteln und beim Wählen entscheiden sich immer mehr Menschen für "Bio" und "grün".

Wie aber sieht es in den eigenen oder gemieteten vier Wänden aus?

90 % unserer Zeit verbringen wir beim Arbeiten und Wohnen in Gebäuden. Betrachtet man nun den Umstand, dass  viele Erkrankungen ursächlich durch veränderte Umweltbedingungen entstehen, und zumindest 90 % aller Gesundheitsrisiken im Haus vermeidbar und somit unnötig sind (*), liegt die Entscheidung nahe, vor allem im Wohnbereich auf ökologisch sinnvolle und verträgliche Baumaterialien zu setzen.

Auch ist die verbreitete Meinung, dass "draußen schlechte Luft herrscht", oft ein großer Irrtum. Meist ist die Konzentration von Formaldehyd, aliphatischen oder aromatischen Kohlenwasserstoffen und anderen stark gesundheitsschädlichen Substanzen in den Innenräumen höher als im Freien. (Quelle: B. Seifert  "Luftqualität in Innenräumen")

Die von uns verwendeten Materialien bestehen zu einem Großteil aus nachwachsenden Rohstoffen. Der zu ihrer Herstellung erforderliche Energieaufwand ist entsprechend gering. Auch dies ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz.

Dies sind nur einige der Gründe, warum wir uns für eine Arbeit mit natürlichen Baustoffen entschieden haben.  

(*) Dies sind die Ergebnisse von Untersuchungen, welche im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durchgeführt wurden.

 
Bodenbeläge
 
Dämmung
 
Verwendete Materialien
 
Bildergalerie
 
Links
 
Kontakt / Impressum